weather-image
23°

Ausstellung in der Scharnhorst-Residenz

„Augenblicke“ für die Gesichter dieser Erde

Hameln (red). Für die zumeist betagten Bewohner der Scharnhorst-Residenz ist es schwierig, in die Welt zu reisen, deshalb kommt die Welt jetzt zu ihnen: Volker Kahle, erster Vorsitzender der Fotografischen Gesellschaft hameln, stellt in dem Senioren-Heim in der Rosa-Helfers- Straße seine Bilder unter dem Titel „Augenblicke“ aus.

veröffentlicht am 18.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 13:41 Uhr

270_008_5829718_hm201_1709_1_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Kahle, wohnhaft in Hessisch Oldendorf, präsentiert hier Bilder aus fünf Kontinenten. Seine Motive befassen sich mit den Menschen, der Tier- und der Pflanzenwelt auf allen Kontinenten sowie mit den verschiedenen Landschaften dieser Erde. Die Ausstellung „Augenblicke“ ist noch bis zum 31. Januar 2013 zu sehen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?