weather-image
16°
×

Aufregung: Krach und Gestank an der Breslauer Allee

veröffentlicht am 13.07.2009 um 12:17 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln (mau). Sie sind laut und sie stinken - und das schon seit Tagen. Teerlaster sorgen bei den Anwohnern an der Breslauer Allee für ordentlich Aufregung: "Wir können überhaupt nicht mehr schlafen bei dem Krach. Die fangen ja schon um sechs Uhr morgens an zu mischen!" Auf dem Parkplatz an dem Restaurant "Mediteran" wird Bausubtanz zum Ausbessern von dreizehn Straßen im Stadtgebiet Hameln angemischt und abgefüllt, was mit starkem Geruch und einem hohen Geräuschpegel verbunden ist. Dass ab den frühen Morgenstunden bis in die Nacht gearbeitet wird, sei wetterabhängig, so Projektleiter Jori Afonichev, von der Spezialbaufirma Possehl aus Celle.

"Wenn die Straßen nass sind, können wir an ihnen nicht arbeiten. Außerdem können viele der Ausbesserungmaßnahmen nur früh erledigt werden, damit die Verkehrsbeeinträchtigung nicht zu groß ist."

Auf die Frage warum die Laster auf einem Parkplatz im Wohngebiet stünden, gibt es seitens der Stadt eine klare Antwort: "Die LKW müssen auf einer städtischen, zentralen Fläche stehen. Außerdem schätzen wir die Belastung der Stadt als gering und verkraftbar ein." Seitens der Anwohner heißt es hingegen: "Wir würden uns wirklich mehr Rücksicht wünschen", so Dragutin Lakus, Chef vom ansässigen Restaurant Mediteran. Die Ausbersserungsarbeiten dauern voraussichtlich noch bis Mittwoch, 22. Juli.

 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige