weather-image
28°
×

Auf frischer Tat: Panzerknacker-Bande gefasst

veröffentlicht am 11.03.2011 um 16:27 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (ube). Die Hamelner Polizei hat an der Wehrberger Straße eine Panzerknacker-Bande geschnappt, auf deren Konto „eine Vielzahl von Einbrüchen“ gehen soll, geschnappt. Über die genaue Anzahl der Tatorte schweigen sich die Ermittler des für Raub, Erpressung und schweren Diebstahl zuständigen 2. Fachkommissariats „aus kriminaltaktischen Gründen“ aus.

Bei den Männern handelt es sich um drei Deutsche (zwei haben einen Migrationshintergrund) und einen Südosteuropäer. Drei Verdächtige (19, 20, 22) wohnen in Hameln, ein 22-Jähriger ist in Bad Münder gemeldet. Es handelt sich offenbar um schwere Jungs, denn alle sind bereits wegen Gewalttaten in Erscheinung getreten. Drei Hamelner sind zudem wegen Diebstahls aufgefallen. Der Jüngste soll zudem als Räuber, der 20-Jährige auch als Einbrecher polizeibekannt sein. Feuerwehrleute mussten jüngst einen geknackten Tresor aus einem der Riepenteiche bergen (Foto).

2 Bilder


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige