weather-image
Digitale Anzeigetafel soll Fahrgästen das Warten auf den Bus verkürzen

Auf die Minute genau

Hameln. Das Wort ist lang und umständlich, der Nutzen jedoch schnell und effektiv. Ein dynamisches Fahrgastinformationssystem teilt den Hamelner Fahrgästen ab sofort an mehreren Haltestellen im Innenstadtbereich mit, wann der nächste Bus abfährt. Auf der Anzeigetafel sind die nächsten vier Abfahrten gelistet. Dazu die Nummer und das Endziel des Busses.

veröffentlicht am 03.08.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:21 Uhr

270_008_7751412_hm118_Dana_0108.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Doch wie funktioniert diese Technik? Wie können der Anzeigetafel Verspätungen und auch pünktliche Abfahrten mitgeteilt werden? „Durch die vorhandene Ausrüstung der Linienbusse mit einem Bordrechner ist in Verbindung mit dem rechnergestützten Betriebsleitsystem die Darstellung der tatsächlichen Abfahrt unter Berücksichtigung von Verspätungen möglich“. Die Angabe erfolge immer in „Ist-Zeit“. „Hat das jeweilige Fahrzeug die Fahrt noch nicht begonnen oder liegt aus einem anderen Grund keine aktuelle Information zu der Fahrt vor, so wird die „Soll-Zeit“ als Uhrzeit dargestellt“, erklärt Astrid Reinbach von der Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont mbH.

Bereits 2014 waren verschiedene Haltestellen im Innenstadtbereich mit der neuen Technik ausgestattet worden. Dazu zählen die Haltestellen Kastanienwall, Stadtsparkasse, Bürgergarten und Münster. „Als letzte Haltestelle aus dieser Ausbauphase wurde die Haltestelle Ostertorwall/Kopmanshof nach Abschluss der Fassadensanierung des dort stehenden Hauses vor wenigen Wochen ausgerüstet“, sagt Reinbach. Im nächsten Schritt stehe nun die Umsetzung an den Haltestellen Mertensplatz, Deisterstraße sowie an der Papenstraße in Richtung Münsterbrücke auf dem Plan. „Zusammen mit den drei Bussteigen der Haltestelle City/Pfortmühle, werden nach endgültiger Fertigstellung die zentralen Haltestellen im Innenstadtbe-reich mit diesem Auskunftssystem ausgestattet sein“, erklärt Reinbach.red

Digitale Anzeigetafeln, wie man sie bereits vom Hamelner Bahnhof kennt, sollen bald an allen Haltestellen der Innenstadt stehen.Dana



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt