weather-image

Lehrer dokumentieren Arbeitszeit, um Druck auf Landesregierung zu erhöhen

Auf die Minute genau

Hameln. Die Macht der Daten soll helfen: Seit dem Ende der Osterferien dokumentieren viele Lehrer in Niedersachsen minutiös ihre Arbeitszeit. Anlass ist eine Studie der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), mit der die tatsächliche Belastung der Lehrkräfte erfasst werden soll.

veröffentlicht am 16.04.2015 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:21 Uhr

Autor:

Andreas Timphaus


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt