weather-image
23°

Ermittlerin verletzt / Verkehrsstau auf der Deisterstraße / „Gefahr im Verzug“

Auf der Jagd nach einem Verbrecher – Bundespolizist verursacht Unfall

Hameln (ube). Bei der Verfolgung eines mutmaßlichen Straftäters hat ein Ermittler (35) der Bundespolizei einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem seine Kollegin (40) verletzt wurde. Der Obermeister aus Hannover bog gestern um 9.09 Uhr verbotswidrig von der Koppenstraße nach links auf die Deisterstraße ab. Sein Zivilstreifenwagen prallte mit einem stadteinwärts fahrenden Auto eines Hamelners (62) zusammen.

veröffentlicht am 15.12.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 11:41 Uhr

270_008_4422251_hm102_1612.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt