weather-image
27°
×

Hamelner starten bei der Allgäu-Orient-Rallye 2015

Auf der Jagd nach dem populären Kamel

veröffentlicht am 09.10.2014 um 18:18 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (fh). Von einem „Abenteuer“ ist bei manchem schon die Rede, wenn es um den Campingurlaub in Spanien oder den Doppellooping im Freizeitpark geht. Wenn Christoph Behnsen aus Hameln und seine fünf Teamgefährten von ihrem großen Abenteuer sprechen, hat das eine andere Qualität: Im Mai wollen sie sich auf den Weg machen – vom Allgäu in den Orient, konkret: von Oberstaufen in die jordanische Hauptstadt Amman. Zusammen bilden sie das Team „Scuderia Cammello Populare“ –  frei übersetzt also ein Rennteam auf der Jagd nach dem populären Kamel - und starten bei der Allgäu-Orient-Rallye 2015. Zu einer besonders abenteuerlichen Tour machen die Rallye ihre Spielregeln: Nicht mehr als 1111,11 Euro darf jedes Rennauto kosten. Übernachten dürfen die Fahrer nur in Zelten, im Auto oder in Unterkünften, die im Schnitt nicht mehr als 11,11 Euro pro Nacht und Person kosten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige