weather-image
17°

Esperanto-Freunde sind auch in Hameln immer auf der Suche nach neuen Wortkreationen

Auf den Spuren des legendären „Ratkaptisto“

Hameln. „Ratkaptisto“ – dieses Wort aus der Plansprache Esperanto begleitete eine nicht alltägliche Touristengruppe bei ihrer Stadtführung durch Hameln. Es waren Gäste des Kulturtages 2009 des „Landesverbandes Niedersachsen im Deutschen Esperanto Bunde“ und der Esperanto-Gruppe Hameln. Und der Rattenfänger heißt auf Esperanto nun mal „Ratkaptisto“. „La Ratkaptista Bando“ – zu Deutsch die Rattenfängerbande – nennen sich entsprechend die Hamelner Anhänger der 1887 von dem Warschauer Augenarzt Dr. Lejzer Ludwig Zamenhof erfundenen Sprache.

veröffentlicht am 27.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 02:41 Uhr

270_008_4192028_hm101_2810.jpg

Autor:

Birgit Sterner


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt