weather-image
28°

Interhelper bringen Tanklöschfahrzeug nach Bulgarien

Auf Achse – bis ans Schwarze Meer

HAMELN/SHABLA (BULGARIEN). Die Feuerwehr in der bulgarischen Stadt Shabla ist seit Monaten in einer Notlage – eines der beiden mehr als 40 Jahre alten russischen Tanklöschfahrzeuge ist kaputtgegangen und lässt sich nicht mehr reparieren.Hilfe kommt aus Deutschland. Interhelp aus Hameln und dessen Frankfurter Partnerorganisation „mfs International“ haben Geld gesammelt und der Feuerwehr Hameln ein Tanklöschfahrzeug (TLF) abgekauft.

veröffentlicht am 18.03.2018 um 19:58 Uhr
aktualisiert am 19.03.2018 um 10:40 Uhr

„Mit Interhelp auf humanitärer Mission – das ist Abenteuer pur“, sagt Thomas Breitkopf (links). Gemeinsam mit Michael Wömpener bringt der 39-Jährige ein Tanklöschfahrzeug nach Bulgarien. Foto: PR

Autor:

Philipp Killmann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?