weather-image
22°

Auch im Mittelalter hatte man die Haare schön

veröffentlicht am 21.09.2012 um 15:18 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Die Baugrube auf der Ritterstraße ist eine „archäologische Insel“, das Erdreich an dieser Stelle seit Jahrhunderten kaum verändert. Fotos: tk

Hameln (tk). Mag die langwierige Sanierung der Hamelner Fußgängerzone für Anwohner und Geschäftstreibende auch eine nervenzehrende Geduldsprobe sein, für den Archäologen Joachim Schween ist sie ein echter Glücksfall.

Seit Beginn der Arbeiten und dem Bau der Stadtgalerie 2006 sind Tausende Fundstücke aus der Hamelner Stadtgeschichte zu Tage getreten. In der Ritterstraße hat der Erdboden unter den Waschbetonsteinen erneut einen sensationellen Fund aus dem Hochmittelalter preisgegeben: das Bruchstück eines sogenannten „Dreilagenkamms“ aus dem 11. Jahrhundert.

Mehr zu dem seltenen Fund lesen Sie in der Dewezet.

Die Abbildung in einem archäologischen Fachbuch zeigt, wie der Kamm einmal ausgesehen hat. Foto: tk


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?