weather-image
30°
Vorsitzender des Museumsvereins sagt nichts zum „Fall Snell“

Arnold schweigt sich aus

Hameln (ni). Der Vorstand des Hamelner Museumsvereins hat die „Amtsenthebung“ von Dr. Gesa Snell mitgetragen. Nach Informationen der Dewezet waren die Vorstandsmitglieder zu der Sitzung des Verwaltungsausschusses eingeladen, in der es um die Zukunft der langjährigen Museumsleiterin ging. Über die Gründe, die zum Bruch mit Snell geführt haben, schweigt sich der Vorsitzende Klaus Arnold aus.

veröffentlicht am 21.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 17:41 Uhr

270_008_5765604_hm202_2108.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Arnold bestätigt lediglich, es habe „Gespräche im Rathaus gegeben“. Über deren Inhalt sei mit Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann Vertraulichkeit vereinbart worden. „Und daran halte ich mich“, so Arnold. Die Gerüchte, wonach vor allem Lippmann und Stadträtin Gaby Willamowius bestrebt sein sollen, der Stadt einen stärkeren Einfluss auf das Museum zu sichern, sind Arnold bekannt. Falls es solche Ambitionen tatsächlich gibt, so der Vorsitzende, werde er sich dagegen stemmen und dafür kämpfen, dass der Verein alleiniger Träger des Museums bleibt, „so wie seit über hundert Jahren“. Gesprächen über eine Neuordnung der Zusammenarbeit zwischen Stadt und Museumsverein werde er sich aber nicht verschließen. So, wie die Kooperation zurzeit geregelt sei, gebe es aufgrund unterschiedlicher Zuständigkeiten „zu viele Reibungsverluste“. Mit der Schaffung schlankerer Strukturen und der Stärkung des Ehrenamtes ließen sich nicht nur diese Verluste minimieren, sondern auch die Kosten für das Museum in Höhe von mehr als 600 000 Euro im Jahr senken, ist Arnold überzeugt.

Führungslos: das Hamelner Museum.

Foto: Wal

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare