weather-image
11°
×

Kostensteigerungen werden befürchtet

Architektenwettbewerb für das Schulzentrum Nord angelaufen

veröffentlicht am 05.09.2014 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (hen). Architekten können sich ab sofort für den Um- und Ausbau des Schulzentrums Nord in Hameln bewerben. Die eingereichten Vorschläge sollen dann am 28. November ein 17-köpfiges Preisgericht bewerten, wobei Preisgelder in Höhe von 45.000 Euro ausgelobt sind. Die Entscheidung, wer letztlich den Zuschlag erhält, trifft dann der Rat - laut Angaben von Stadtbaurat Hermann Aden aber nicht vor Frühjahr 2015. Unklar ist derweil, wie teuer das Projekt wird und ob die zuletzt prognostizierten 21 Millionen Euro die Obergrenze bleiben.

2 Bilder
Modell für das Schulzentrum Nord Foto: dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige