weather-image
28°
×

Arbeitslosigkeit im Januar weiter gestiegen

veröffentlicht am 29.01.2009 um 12:04 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln-Pyrmont. Im Januar waren 18 849 Frauen und Männer in den Geschäftsstellen der Arbeitsagentur Hameln und den Job-Centern arbeitslos gemeldet. Das waren 1710 mehr als im Dezember (plus 10 Prozent), aber 1875 weniger als vor einem Jahr (minus 9 Prozent). Das kalte Winterwetter, aber auch wirtschaftliche Gründe haben nach Darstellung der Arbeitsagentur zum deutlichen Anstieg der Arbeitslosigkeit beigetragen. Die Arbeitslosenquote ist gegenüber dem Vormonat um 0,8 Prozentpunkte auf 9,3 Prozent gestiegen. Im Januar 2008 hatte sie noch 10,1 Prozent betragen. „Es haben sich in diesem Monat sehr viel mehr Menschen nach einer Beschäftigung arbeitslos gemeldet. Neben saisonalen Gründen sind damit auch die ersten Auswirkungen des konjunkturellen Einbruchs auf den Arbeitsmarkt spürbar“, kommentiert Agenturchefin Ursula Rose die aktuelle Arbeitsmarktentwicklung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige