weather-image
24°

Klasse 3 der Grundschule Hachmühlen befragt Pastorin nach ihren täglichen Aufgaben

Arbeiten Sie eigentlich nur am Sonntag?

Hachmühlen. Viele Leute meinen, Pastoren arbeiten nur am Sonntag. Deshalb sind wir in die St.-Martini-Kirche in Hachmühlen gegangen und haben unserer Pastorin, Frauke Kesper-Weinrich, Fragen über ihre Arbeit gestellt.

veröffentlicht am 04.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 11:41 Uhr

270_008_5450373_zig101_0405.jpg

Autor:

der Klasse 3 derGrundschule Hachmühlen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei der Arbeit im Gottesdienst ist die Pastorin nicht allein: Kirchenmusiker und Menschen, die aus der Bibel vorlesen und die Gemeinde begrüßen, helfen ihr dabei. Trotzdem trägt sie für alles die Verantwortung und muss den Gottesdienst vorbereiten und sonntags halten.

Der Gottesdienst ist das Zentrum der Gemeindearbeit. Aber es gibt noch viele andere Aufgaben zu erledigen: Jede Woche donnerstags nachmittags müssen die Konfirmanden der 4. und 8. Klasse unterrichtet werden. Die Pastorin besucht Menschen in der Gemeinde, die besondere Geburtstage haben, wenn jemand krank ist oder etwas auf dem Herzen hat. Ist jemand gestorben, besucht sie die Familie des Verstorbenen und tröstet sie. Trauer- und Taufgottesdienste muss sie vorbereiten und halten. Wenn jemand getraut werden möchte, macht es Frau Kesper-Weinrich besondere Freude, diesen Gottesdienst vorzubereiten und zu halten.

Es gibt auch viel zu organisieren. Senioren- oder Frauen-Nachmittage und Kindergottesdienste müssen vorbereitet werden. Die Kirchenvorsteher, die die Gemeinde mit ihr leiten, treffen sich einmal im Monat. Auf diesen Versammlungen wird beraten und beschlossen, welche Veranstaltungen in nächster Zeit gemacht werden oder wie viel und wofür das zur Verfügung stehende Geld ausgegeben werden soll. Bis die Beschlüsse durchgeführt werden, kostet es oft viel Arbeit und Zeit für die Pastorin.

Einen richtig freien Tag hat Frau Kesper-Weinrich eigentlich nur, wenn sie Urlaub nimmt. Weil sie bei der Kirche wohnt, klingelt es oft an ihrer Tür, wenn jemand Probleme hat. Dann versucht sie immer zu helfen, auch wenn das in ihrer Freizeit ist. So ist sie rund um die Uhr ansprechbar. Das ist für sie und ihre Familie manchmal sehr anstrengend. Die Pastorin hat nur eine halbe Pfarrstelle, das heißt, sie wird nur halb bezahlt. Sie hat keine feste Arbeitszeit, meint aber, dass sie im Durchschnitt täglich 6 Stunden arbeitet, manchmal viel mehr, manchmal etwas weniger.

Es war für uns sehr interessant zu erfahren, wie viele verschiedene Aufgaben Pastoren haben und dass sie eigentlich nie richtig frei haben. Zum Abschluss unseres Besuches durften wir uns die St.-Martini-Kirche noch genauer ansehen. Für uns war das ein interessanter Vormittag.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?