weather-image
23°
×

Für alle, die hoch hinaus wollen

Anleitung: Drachen bauen leicht gemacht

HAMELN. Am Samstag (23. November) können auf dem Upnor-Gelände an der Fischbecker Landstraße in Hameln Drachen steigen gelassen werden. Wer für das Drachenfest, zu dem die Stadt eingeladen hat, noch kein passendes Fluggerät hat, kann hier nachlesen, wie ein Drache ganz leicht selbst gebastelt werden kann.

veröffentlicht am 22.11.2019 um 15:30 Uhr

Wenn im Herbst die Winde wieder stärker wehen, ist endlich die Zeit der Drachen gekommen. Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich ein Drache einfach selber basteln. Da kann sogar der Nachwuchs mit anpacken – gemeinsam macht es eben am meisten Spaß.

Und so wird der Drachen gebaut:

Information

Materialliste

  • Holzleisten,
  • Transparentpapier,
  • Schnur
  • doppelseitiges Klebeband,
  • Gewebeband,
  • Sprühkleber,
  • Schere

Schritt 1: Drachenkreuz zusammensetzen

Das Drachenkreuz besteht aus zwei dünnen Holzleisten. Die Maße: 80 und 90 Zentimeter lang, ca. 1 Zentimeter stark. Die Leisten an den Enden einkerben, so dass außen um das Kreuz herum eine Schnur gespannt werden kann.

Schritt 2: Transparentpapier zuschneiden

Anschließend wird das Transparentpapier zugeschnitten, so dass es an den Rändern jeweils zirka 5 Zentimeter übersteht. Rundherum wird doppelseitiges Klebeband auf den Rand geklebt.

Schritt 3: Papierrand fixieren

Nun Seite für Seite die Schutzfolie abziehen, den Rand über die Schnur klappen und gut festdrücken. Zwei weitere helfende Hände sind hierbei hilfreich!

Schritt 4: Drachengesicht gestalten

Alle weiteren Details wie beispielsweise Augen, Augenbrauen und ein großer Mund können aus andersfarbigem Papier zugeschnitten und mit Sprühkleber aufgeklebt werden.

Schritt 5: Drachenkreuz fixieren

Die Holzleisten für das Drachenkreuz sollten mit stabilem Gewebeband fixiert werden, damit sie auch starken Winden standhalten.

Schritt 6: Schnur befestigen

Auch den Drachenschwanz am besten mit Gewebeband befestigen. Zum Schluss ein Stück Schnur an den Enden der senkrechten Leiste befestigen (dazu ist ein kleines Loch im Papier nötig) – an dieser Schlaufe wird die lange Schnur verknotet.

Info: Am Samstag, 23.11. soll in Hameln von 14 bis 16 Uhr das „kleine Drachenfest auf Upnor“ stattfinden. Es handelt sich um eine gemeinsame Aktion des Drachenvereins „Sturmbremsen Hameln e.V.“ und des städtischen Projekts „Hameln kann’s“. Es können eigene Drachen mitgebracht werden und es sollen auch einige besondere Drachen am Himmel zu bestaunen sein.

DIY Academy



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt