weather-image

e.on sorgt nach Baumfällung für Ersatz

An der „Leipziger“ wird aufgeforstet

Afferde (tis). Das Fällen von 19 Linden entlang der Hastenbecker Landstraße (K 13), die für eine Hochspannungsleitung zur Gefahr wurden, hatte im Januar für Empörung beim Afferde Ortsrat und einer Reihe von Bürgern geführt (wir berichteten). Jetzt gab es als Ausgleich für die Baumfällung Neuanpflanzungen im Bereich der Leipziger Straße.

veröffentlicht am 22.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 01:41 Uhr

270_008_4094220_hm202_2304.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auf einer städtischen Brachfläche im Bereich eines vorhandenen Biotops an der Leipziger Straße steht nun ein Großteil von 25 jungen Apfelbäumen, die in Afferde gepflanzt wurden. Nachdem der Pächter der Fläche, Landwirt Ulrich Miehe aus Afferde, sich einverstanden zeigte, konnten die Obstbäume von Gerd Fischer von der „Gesellschaft für elektrische Anlagen“, die für e.on das Freileitungsnetz überwacht, mit Hilfe der Gartenbaufirma Meyer gepflanzt werden. Eigentlich waren die Obstbäume für die K 16 bei Voremberg vorgesehen. „Markus Brockmann und Norbert Schaaf von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, zeigten sich aber einverstanden und stellten die Bäume kurzfristig für Afferde zur Verfügung“, freute sich Ortsbürgermeisterin Waltraud Mehring, die sich zusammen mit dem Ortsrat für Neuanpflanzungen eingesetzt hatte.

„Mit diesen fünf verschiedenen Sorten an Apfelbäumen haben wir, denke ich, einen guten Ausgleich für die gefällten Bäume geschaffen ,und das auch in räumlicher Nähe,“ erklärt Bernd Mros von der Stadt Hameln. Erfreulich zudem, was Heinrich Matthias, Bereichsleiter Netzbereich Mitte der Firma e.on, mitteilte. Der Stromversorger wird die rund 5000 Euro für die Pflanzaktion übernehmen, da ja seine Hochspannungsleitung der Grund dafür war, weshalb die Bäume an der K 13 gefällt werden mussten.

Alle Beteiligten zusammen mit Ortsbürgermeisterin Waltraud Mehring freuten sich über die Neuanpflanzung in Afferde und fassten kräftig mit an. Foto: tis



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt