weather-image
12°
×

Amtlich: Fard-Villa geht an die Ehefrau

veröffentlicht am 06.04.2011 um 17:41 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (HW). Seit gestern, Punkt 12 Uhr, ist Astrid Memari Fard rechtmäßige Eigentümerin der Fard-Villa in Welliehausen. Das verkündete exakt zu diesem Zeitpunkt Diplom-Rechtspfleger Peter Neugebauer in Zimmer 213 des Hamelner Amtsgerichts, weil die Stadtsparkasse Hannover von ihrem Recht auf Zuschlagsverweigerung bis Mittwoch, 6. April, 11.59 Uhr, keinen Gebrauch gemacht hatte. Dies wäre nach Auskunft des Rechtspflegers möglich gewesen, weil bei dem Versteigerungstermin weniger als die erforderlichen sieben Zehntel für die Immobilie geboten worden sind. Warum das Kreditinstitut in der niedersächsischen Landeshauptstadt als Gläubigerin dieses Recht verstreichen ließ, konnte Neugebauer nicht sagen. „Das hat mich auch nicht zu interessieren“, erklärte er. Und auch bei der Stadtsparkasse Hannover war nichts über den Verzichtsgrund in Erfahrung zu bringen. Der zuständige Sachbearbeiter war gestern nicht zu erreichen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige