weather-image
31°
×

Schulen stundenlang vom Netz getrennt / Behinderungen im Verkehr

Ampel- und Telefonausfall nach Unfall auf Thiewall

veröffentlicht am 18.06.2015 um 12:11 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Hameln (ube). Auf dem Verkehrsknotenpunkt Thiewall/Erichstraße/Kastanienwall über den täglich bis zu 27000 Fahrzeuge rollen, hat sich Donnerstagvormittag ein Verkehrsunfall ereignet, der zu einem Ampel- und Telefonausfall geführt hat. Der VW Golf eines jungen Hamelners ist nach einer seitlichen Berührung mit einem Nissan Qashqai gegen einen Ampel- und einen Telefonschaltkasten der Stadt Hameln geprallt. Das Schiller-Gymnasium, das Albert-Einstein-Gymnasium, die Sertürner-Realschule, die Integrierte Gesamtschule, die Klütschule, das Jugendzentrum Regenbogen und die Kläranlage sind telefonisch nicht erreichbar.

Die Anschlüsse sollen nach Angaben eines Behördensprechers „zunächst einmal provisorisch wiederhergestellt“ werden. Die Ampelanlage wird vermutlich mehrere Wochen lang ausfallen. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass ab Freitagmittag eine Behelfsampel den Verkehr regeln wird. Schon jetzt hat der Unfall Auswirkungen auf die Verkehrsführung: Aus Sicherheitsgründen ist umgehend eine Linksabbiegerspur in Richtung Erichstraße gesperrt worden. Dort wurden Baken aufgestellt.

 

Der Verkehr staut sich. Die Straßeführung wurde umgeleitet. Foto: ube



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige