weather-image
Wir sind so great, Mr. Trump!

America first – Hameln second

HAMELN. Wenn „Amerika zuerst“ kommt, wie es US-Präsident Donald Trump erklärt hat, dann gebührt Hameln aber mindestens der zweite Platz! Warum? Das erklären wir in unserem Video.

veröffentlicht am 17.02.2017 um 19:52 Uhr
aktualisiert am 20.02.2017 um 09:18 Uhr

270_0900_33230_hm_1802_Hamelin_Second_Luftbild_Koptic.jpg
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite

It’s great, fantastic! Wer im Internet unterwegs ist, weiß sofort, worum es geht: Die Niederländer haben es vorgemacht und einen riesigen Viralhit gelandet mit ihrem Video „Netherlands second“. Gerichtet an den US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump, stellen sich die Niederlande mit all ihren Vorzügen vor – spitz und satirisch – um sich für den zweiten Platz zu bewerben, wenn es denn schon heißen muss: Amerika zuerst (America first) – so hatte Trump es ausgegeben. Zahlreiche Länder zogen nach, darunter Deutschland. Und jetzt: Hameln!

Was Hamelin alles zu bieten hat und warum natürlich wir an zweiter Stelle kommen müssen und nicht die Niederlande, zeigt dieses Video der nichts als die Wahrheit berichtenden Dewezet. Wir haben riesige Berge, einen großen Fluss und schaffen es sogar, über 700 Jahre nach unserer größten Lüge (wir bezahlen den Rattenfänger), immer noch Profit daraus zu schlagen. Wie wir finden: Richtig great, fantastic, wirklich witzig. Und wir konnten sogar „unseren“ Amerikaner, den Rattenfänger, dafür gewinnen, den Text zu sprechen. Wenn Hameln damit nicht Zweiter wird, dann wissen wir’s auch nicht.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare