weather-image

Über 600 Hamelner können noch einmal wählen / Holt die AfD einen dritten Sitz?

Am Sonntag: Drei Kreuze für den Rat

HAMELN. Am Sonntag können 648 Hamelner (noch einmal) darüber entscheiden, wer künftig im Rat der Stadt mitentscheidet. Im Wahlbezirk 30 findet die Nachwahl zur Kommunalwahl statt, nachdem dort im September falsche Stimmzettel ausgegeben worden waren und der Rat die Wahl dort für ungültig erklärt hatte. Eine Veränderung ist durch die Nachwahl nicht nur theoretisch denkbar: Erhält die AfD die dafür nötige Anzahl an Stimmen, bekäme sie einen dritten Sitz im Rat und der Vertreter der Unabhängigen/Freien – Bürgerliste Hameln verlöre seinen.

veröffentlicht am 17.02.2017 um 13:11 Uhr
aktualisiert am 17.02.2017 um 21:10 Uhr

Es ist (noch einmal) Wahl – nicht alle haben noch einmal Plakate aufgehängt, doch geworben haben alle zur Wahl stehenden Parteien im Wahlbezirk 30 in den vergangenen Tagen für sich und ihre Kandidaten. Am Sonntag zwischen 8 und 18 Uhr ist das Wahllok
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt