weather-image

Am Monopol wird weiter gebaut

veröffentlicht am 16.02.2014 um 14:42 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Monopol

Die Arbeiten am einstigen Hotel und heutigen Ärztezentrum „Monopol“ an der Deisterallee gehen in die nächste Runde. Gearbeitet wird aktuell aber nicht mehr nur direkt an und in dem bereits zu großen Teilen sanierten Gründerzeit-Gebäude, sondern vor allem in seiner Umgebung. Und so soll es auch in den kommenden Jahren weitergehen. Denn eine Schönheitskur sollen künftig auch die Gebäude auf der anderen Seite der Lohstraße erhalten.
„Sie werden dem Monopol angeglichen“, sagt Kaufmann Fabian Simon. Seinem Schwiegervater, Immobilien- und Versicherungsmakler Thomas Hapke, und ihm gehören neben dem Monopol auch die Gebäude Deisterstraße 22 und 24. Auch der Döner-Imbiss und die „Pizzeria Andria“ werden langfristig hinter sanierten, grau-weiß gestalteten Fassaden ihre Gäste empfangen. Voraussichtlich „Ende 2015, Anfang 2016“ würden diese Projekte angegangen, sagt Simon.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt