weather-image
13°
×

Am Freitag wird's für Schüler sportlich

veröffentlicht am 29.05.2012 um 14:23 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (ch). Am 1. Juni wird es nur wenige Kinder und Jugendliche in Hameln geben, die keinen Trainingsanzug und Sportschuhe tragen: Über 2000 Schüler nehmen dann voraussichtlich am „Tag des Deutschen Sportabzeichens“ im Weserberglandstadion teil. Der Kreissportbund Hameln-Pyrmont hat vom Deutschen Olympischen Sportbund den Zuschlag erhalten, gemeinsam mit der Stadt Hameln das große Sportevent auszurichten.
Insgesamt beteiligen sich 17 Schulen und sechs Kindergärten aus Hameln. Heinz Hartmann, stellvertretender Vorsitzender des Kreissportbunds Hameln-Pyrmont und Sportabzeichen-Beauftragter, bemüht sich seit 2009 darum, die Veranstaltung in die Rattenfängerstadt zu holen. „So ein Event ist eine gute Möglichkeit, den Nachwuchs an den Sport heranzuführen“, ist Fred Hundertmark, Vorsitzender des Kreissportbunds, überzeugt. Die veränderte Gesellschaft habe allein im vergangenen Jahr für stark sinkende Mitgliederzahlen gesorgt, berichtet Hundertmark. Diesen Trend gelte es, schnellstens zu stoppen und die Arbeit der Vereine wieder in den Fokus zu rücken. Außerdem sei es wichtig, dass den Kindern der Spaß am Sport wieder vermittelt werde. Glücklich sind die Veranstalter, dass sich darüber hinaus mehr als 200 ehrenamtliche Helfer engagieren.

Was an diesem Tag genau pasiert, und wo die After-Sport-Party steigt, lesen Sie in der Dewezet



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt