weather-image
22°
×

Am Dienstag geht’s in die britische Kaserne

veröffentlicht am 19.07.2011 um 17:25 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln. Die britischen Pioniere machen mobil: Nicht etwa, um ins Manöver zu ziehen, sondern für das Dewezet-Sommerabenteuer. Heute werfen 22 Leser in der Linsingen-Kaserne einen Blick hinter die Kulissen, wenn sich die verschiedenen Kompanien auf dem Paradeplatz mit Fahrzeugen und Ausrüstungen vorstellen. Dann ist Anfassen ausdrücklich erlaubt, dürfen die Leser auch selbst mal einen Kran oder Metalldetektoren bedienen und können sich bei den Soldaten über deren Arbeitsalltag informieren.

Extra aufgebaut wird von dem Regiment auch die Panzerschwimmbrücke M3 sowie eine Brücke zur Überwindung von Hindernissen. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Tor zur Linsingen-Kaserne (bitte unbedingt den Personalausweis oder Reisepass mitbringen!). Um 12 Uhr laden die Pioniere die Besucher zu einem Mittagessen aus der improvisierten Feldküche ein, die unter realistischen Bedingungen aufgebaut wird und bei der das Essen aus Rationspackungen kommt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige