weather-image
21°

Fördergeld soll Sanierung in Schwung bringen

Altstadt in Nöten

veröffentlicht am 11.11.2013 um 14:40 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Die letzte Sanierung der Altstadt ist schon ein paar Jahre her. Jetzt muss erneut Geld her, um einige Fassaden zu sanieren. Foto: Dana/tk

Hameln (fh). Sie hat Hamelns Innenstadt zu dem gemacht, was sie heute ist: die als vorbildlich geltende Altstadtsanierung. Der Nachteil: Sie liegt bereits einige Jahrzehnte zurück. Der Zahn der Zeit hat bereits wieder eifrig genagt. Viele der damaligen Baumaßnahmen sind zudem längst nicht mehr Stand der Technik. Kurzum: Altstadt-Gebäude drohen wieder in Not zu geraten. Ein Förderprogramm aus Mitteln der Stadt und – vor allem – von Bund und Land soll gegensteuern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?