weather-image
22°

Hamelner steigt in unbewohntes Haus am Drosselweg ein / Elektrowerkzeuge gestohlen

„Alten Bekannten“ geschnappt

Hameln. Eine Zeugin gab der Polizei den entscheidenden Tipp, der am Sonntag nur wenige Stunden nach der Tat zur vorläufigen Festnahme eines Wohnungseinbrechers führte. Der 29-jährige Hamelner soll gegen 10 Uhr die Terrassentür eines Einfamilienhauses am Drosselweg aufgebrochen haben und in das momentan unbewohnte Gebäude eingedrungen sein. Hier soll der Mann Elektrowerkzeuge wie Bohrhammer und Handkreissägen im Wert von 1500 Euro gestohlen haben. Dabei wurde der Täter beobachtet. Keine zwei Stunden nach dem Einbruch konnten Polizeibeamte am Ahornweg unweit des Tatorts einen Mann festnehmen. Erste Spurenauswertungen und die exakte Personenbeschreibung ließen auf den polizeibekannten Mann als Täter schließen.

veröffentlicht am 08.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:27 Uhr

Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Beute hatte der Verdächtige nicht bei sich, sie konnte bisher auch nicht aufgefunden werden, teilt die Polizei mit. „Uns bekannte Tatsachen deuten darauf hin, dass der Mann für den Einbruch verantwortlich ist“, sagt Polizeioberkommissar Jens Petersen. Am Sonntagnachmittag durchsuchten Polizeibeamte die Wohnung des Hamelners. Feuerwehrleute leisteten dabei Amtshilfe, öffneten für die Ermittler die Wohnungstür. Ein Richter ordnete die Haft des Einbrechers an. Der Mann soll bereits wegen mehrfacher Delikte vorbestraft sein, heißt es. Polizeibeamte sprechen von einem „alten Bekannten“. Er sei bereits neben Diebstählen, Ladendiebstählen und Einbrüchen auch wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz auffällig geworden sei, ist von der Polizei zu hören.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?