weather-image
23°

Theatergruppe spielt Mini-Dramen im Rahmen der Hamelner Schulkunstwochen

Alte Arche, jung aufgepeppt

Hameln. Die „arche“ als Bühne – und das Besondere: im selbst geschaffenen Ambiente. Hamelner Schulkunstwochen bereits zum neunten Mal. Fast schon liebgewordene Tradition. Mehr noch: wichtiges Bindeglied zur Jugend. Wer seine Bilder an den Arche-Wänden hängen sah, hier musizierte, spielte oder nur Zuschauer war, wird die Galerie anders erinnern, mit anderen Augen sehen. Vielleicht sogar wiederkommen. Zum neunten Mal also Schülerbilder an den kunstverwöhnten Wänden, ergänzt um Spiel und Spektakel am Donnerstagabend um zwei kleine Sketche – ein Mini-Drama des zwölften Vikilu-Jahrgangs und eine Art Zeitreise à la Wells mit Hameln im Titel.

veröffentlicht am 20.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_7836244_hm222_2002.jpg

Autor:

Richard Peter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt