weather-image
16°

Eine Hamelnerin über ihre Zeit in Magdeburg

Als Wessi zu den Ossis

Hameln/Magdeburg. Magdeburg also, eine Stadt, in der ich zuvor nie gewesen war. Jetzt sollte sie für zwei Jahre mein Studienort und Zuhause werden. Mit keiner genauen Vorstellung, was mich erwartet, fuhr ich nach Sachsen-Anhalt – und kam schneller als gedacht im Vorurteil des Ostens an. Denn hinter der Abfahrt der Autobahn 2 präsentiert sich die Universitätsstadt von ihrer schlechten Seite: Plattenbau reiht sich an Plattenbau, ein Gebäude grauer, höher und anscheinend verwohnter als der Betonklotz daneben; drumherum nur wenig Grün, dafür aber Tankstellen, Discounter und leere Industriebauten.

veröffentlicht am 15.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_7548325_ri_Mauerfall_Logo_0611.jpg

Autor:

von svenja-a. möller


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt