weather-image
21°

Alles für den Rausch? Gartenbesitzerin geschockt über Hortensienklau

veröffentlicht am 03.09.2013 um 15:02 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

ella Oehme ist frustriert: Einfach abgeschnitten haben Unbekannte über 30 Blütendolden ihrer schönen Hortensien, während sie ein paar Stunden nicht zu Hause war.  Dana

Hameln (kar). Der Frust sitzt tief: Über 30 in voller Blüte stehende Hortensienköpfe haben Unbekannte an der Einfahrt zum Grundstück von Hella Oehme gekappt, als diese ein paar Stunden nicht zu Hause war. „Am hellichten Tag“, klagt sie am Lesertelefon, „wurden die Dolden fein säuberlich abgeschnitten.“ Erklären kann sich die Hamelnerin, deren ganzer Stolz die blühende Pracht war, diesen Frevel nicht. „Wer macht so etwas?“, fragt sie: „Und warum?“ Über den Grund für den Blumenklau kann man nur spekulieren: Für Sträuße waren die Dolden viel zu kurz unter dem Blütenstand abgeschnitten. Hortensien sollen aber auch als Haschischersatz beliebt sein. In der Vergangenheit hat es in Hameln und Umgebung schon Hortensiendiebstähle gegeben. In der Regel von Trieben, die die intensivste Rauschwirkung bescheren sollen. Dabei ignorieren die Konsumenten, dass beim Rauchen dieser Pflanze giftige Blausäuredämpfe entstehen, deren Inhalieren den Erstickungstod zur Folge haben können, wie Experten warnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?