weather-image
15°
×

Alle Stadt-Gebäude sollen auf den Prüfstand

veröffentlicht am 10.02.2011 um 15:33 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (CK). Angesichts der kürzlich festgestellten Schadstoffbelastungen im stadteigenen Rattenfängerhaus, verursacht durch Holzschutzmittel in früheren Jahren (die Untersuchungen dauern noch an), sorgt sich die Mehrheitsgruppe im Rat aus SPD, FDP und Grünen um andere städtische Gebäude. Sie hat deshalb für die Sitzung des Ausschusses für erneuerbare Energien, Bau und Umwelt am 24. Februar Fragen an die Verwaltung formuliert, die sie dringend beantwortet haben möchte.

Im Einzelnen heißt es: „Haben nach den Kindergärten und Schulen auch schadstoffmessungen in den Innenräumen anderer öffentlicher städtischer Liegenschaften mit anschließender gesundheitlicher Bewertung stattgefunden?“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige