weather-image
14°

Pro Jahr liegt der Schaden bei 250 000 Euro

AG „Straße“ fahndet nach Fahrraddieben

Hameln (ube). Nach Schätzungen des Fachkommissariats für Raub- und Diebstahlsdelikte werden allein im Landkreis Hameln-Pyrmont jährlich Fahrräder im Wert von 250 000 Euro gestohlen. Seit 2006 gibt es deshalb bei der Inspektion eine eigene Arbeitsgruppe (AG „Straße“), die gezielt Fahrraddiebstähle bekämpft. Derzeit suchen die Experten die Eigentümer von vier Rädern, die seit einiger Zeit auf dem Hof der Polizeiwache in Hameln stehen. „Die Gesamtumstände lassen darauf schließen, dass diese Fahrräder gestohlen wurden. Deshalb suchen wir seit ein paar Wochen die Besitzer – bislang jedoch ohne Erfolg“, berichtet Oberkommissar Jörn Schedlitzki.

veröffentlicht am 06.10.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 22:21 Uhr

270_008_4871713_hm202_0610.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt