weather-image
12°
Live-Musik, Kulinarisches und Geschenke

Afrikanischer Kulturtag im Bürgergarten

HAMELN. Die neugegründete Initiative „Afrika United“ lädt am Samstag, 18. August, zum „Afrikanischen Kulturtag“ in den Bürgergarten in Hameln ein.

veröffentlicht am 15.08.2018 um 12:41 Uhr
aktualisiert am 16.08.2018 um 08:05 Uhr

Die Hamelner Initiative „Afrika United“ wagt nach dem Pressegespräch mit der Dewezet Anfang Juni (wir berichteten) mit dem selbst organisierten „Afrikanischen Kulturtag“ im Bürgergarten den nächsten Schritt an die Öffentlichkeit. Foto/Grafik: Afrika
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite

Gesagt, getan. Auf die Ankündigung eines Afrika-Tages folgen nun Taten: Die Hamelner Initiative „Afrika United“ lädt am kommenden Samstag, 18. August, ab 14 Uhr zum „Afrikanischen Kulturtag“ ein. Afrika United ist ein Zusammenschluss von afrikanischstämmigen Hamelnern, der den Schritt an die Öffentlichkeit wagen will, um die Vielfalt des afrikanischen Kontinents aufzuzeigen und Vorurteile aus der Welt zu schaffen. Dafür haben die um die 35 Männer und Frauen von Afrika United sich ein vielseitiges Programm für den afrikanischen Kulturtag ausgedacht, der rund um die Muschel im Bürgergarten stattfindet. Das Angebot reicht von Mode über Volksmärchen bis zu Musik und Tanz reicht.

14 Uhr: Eröffnung des „Afrikanischen Kulturtages“

14.15 Uhr: Eröffnungsrede von Oberbürgermeister Claudio Griese

Veranstalter und Mitglieder von „Afrika United“ beratschlagen über den „Afrikanischen Kulturtag“ im Bürgergarten. Im Anschluss an den Kulturtag läft DJ Barry (2.v.re.) bei der Afro-Latino-Party in der Sumpfblume auf. Foto: Stadt HAmeln/pr
  • Veranstalter und Mitglieder von „Afrika United“ beratschlagen über den „Afrikanischen Kulturtag“ im Bürgergarten. Im Anschluss an den Kulturtag läft DJ Barry (2.v.re.) bei der Afro-Latino-Party in der Sumpfblume auf. Foto: Stadt HAmeln/pr

14.25 Uhr: Afrikanische Ballettaufführung mit Assiata Kouadio

14.30 Uhr: Live-Musik und traditioneller Tanz mit afrikanischen Trommelgruppe Zaouri aus Oldenburg

14.50 Uhr: Modenschau mit Männern und Frauen aus verschiedenen afrikanischen Ländern

15.10 Uhr: Trommelgruppe Batamba aus Hildesheim

15.40 Uhr: Modenschau mit Kindern

16 Uhr: Afrikanische Perkussion mit Germany Zouglou aus Bremen

16.35 Uhr: Geschichten und Märchen

16.55 Uhr: Auftritt des Hamelner DRK Chor „United Colors“

17.25 Uhr: Live-Musik von Zaouri aus Oldenburg

Parallel zu den einzelnen Auf- und Vorführungen finden ein Trommel-Workshop und ein Kinderprogramm statt. Außerdem gibt es einen Geschenke-Basar und viele afrikanische Köstlichkeiten.

Abgeschlossen wird der „Afrikanische Kulturtag“ mit einer „Afro-Latino“-Party mit DJ Barry in der Sumpfblume. Einlass ist ab 21 Uhr, Eintritt: 5 Euro.

Hinweis: Ansprechpartner für weitere Information ist Rufin Gandah, Telefon (01 75) 1 61 70 33, oder (01 51) 56 37 49 58.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt