weather-image
17°
Ulrich Kazmierski zum 33. Mal dabei – und Premiere für viele Kinder / SV Eintracht verweist auf Gesundheitsaspekt

Afferde trainiert regelmäßig für das Sportabzeichen

Afferde (tis). „Wer Sport treibt, der tut auch etwas für die Gesundheit“, betonte Heinz Hartmann vom Kreissportbund Hameln-Pyrmont und freute sich, dass beim Sportverein Afferde im vergangenen Jahr wiederum 30 Sportzeichen erreicht wurden, rund die Hälfte von Kindern und Jugendlichen.

veröffentlicht am 05.02.2009 um 20:04 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 13:41 Uhr

Organisator Werner Linnemann (re.) und Heinz Hartmann (2. v. re.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es ist eine große Sportfamilie, die sich regelmäßig auf dem Sportplatz in Afferde trifft, um für das Sportabzeichen zu üben und schließlich die Prüfung abzulegen. So erklärt auch Jürgen Pflughaupt vom Vorstand des SV Eintracht Afferde: „Ich freue mich immer, wenn neben Fußball und Tennis auch noch anderer Sportarten auf unserer Anlage ausgeübt werden.“ Und noch ein Versprechen gab es von ihm, nämlich im diesem Jahr selbst dabei zu sein. Sportabzeichenreferent Heinz Hartmann nahm ihn beim Wort und forderte alle auf, mehr Werbung für das Sportabzeichen zu machen: „Manche Krankenkassen gewähren auch Bonuspunkt für Absolventen des Sportabzeichens.“ Der stellvertretende Vorsitzende des Kreissportbundes lobte auch die Sparkasse Weserbergland, die durch Preisausschüttungen zur Attraktivität des Abzeichens beigetragen habe.

Werner Linnemann, Koordinator des Sportabzeichens in Afferde, bedanke sich bei seinem Helferteam mit Professor Ulrich Kazmierski, der selbst zum 33. Mal die Auszeichnung erhielt, Rolf Meyer und Werner Hartung sowie Jutta Rabin, die als Lehrerin der Grundschule das Sportabzeichen unterstützt. So gab es bei der Verleihung ein Reihe von Schulkindern, die erstmals geehrt wurden. Die Jüngsten forderte Linnemann auf. „Nehmt eure Eltern an die Hand und bringt sie mit zum Sportabzeichen, damit sie mit gutem Beispiel vorangehen.“ Er hofft, viele Sportler beim ersten Treffen in diesem Jahr – am Montag, 11. Mai, um 17 Uhr – zu sehen. ZUM THEMADie SportabzeichenträgerDas Sportabzeichen bei den Kindern und Jugendlichen in Bronze für das erste Mal erhielten Gina Märtig, Shgiponja Aliu, Christin Schellworth, Tjark Schaper, Robin Mai und Lars Paulsen. Das Abzeichen in Silber ging an Sina Atapattu, Laura Poddey, Jill Langner, Paula Muschik und Jörn Heinzelmann. Die Auszeichnung in Gold erreichten Luca Emlers und Yannick Koch (beide 5x) sowie Julia Kazmierski (8x). Bei den Erwachsenen erhielen das Sportabzeichen in Bronze Christian Sigston sowie Cornelia Junker und Gerd-Wolfgang Beck (beide 2x). Das Abzeichen in Silber holten Matthias Meyer (3x) und Detlef Gräbel-Junker (4x). Sportabzeichen in Gold wurden verliehen an Axel Brunhorn (11x), Rolf Meyer (14x), Norbert Braun (17x), Hubertus Neumann (20x), Marianne Dörries (23x), Horst Schulz und Werner Linnemann (beide 24x), Werner Hartung (26x), Hans-Dieter Riechert (28x), Peter Helbig (31x), Prof. Dr. Ulrich Kazmierski (33x).

Die Absolventen:

Das Sportabzeichen bei den Kindern und Jugendlichen in Bronze für das erste Mal erhielten Gina Märtig, Shgiponja Aliu, Christin Schellworth, Tjark Schaper, Robin Mai und Lars Paulsen. Das Abzeichen in Silber ging an Sina Atapattu, Laura Poddey, Jill Langner, Paula Muschik und Jörn Heinzelmann. Die Auszeichnung in Gold erreichten Luca Emlers und Yannick Koch (beide 5x) sowie Julia Kazmierski (8x).

Bei den Erwachsenen erhielen das Sportabzeichen in Bronze Christian Sigston sowie Cornelia Junker und Gerd-Wolfgang Beck (beide 2x). Das Abzeichen in Silber holten Matthias Meyer (3x) und Detlef Gräbel-Junker (4x). Sportabzeichen in Gold wurden verliehen an Axel Brunhorn (11x), Rolf Meyer (14x), Norbert Braun (17x), Hubertus Neumann (20x), Marianne Dörries (23x), Horst Schulz und Werner Linnemann (beide 24x), Werner Hartung (26x), Hans-Dieter Riechert (28x), Peter Helbig (31x), Prof. Dr. Ulrich Kazmierski (33x).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare