weather-image

Kurz vor Fristablauf Hektik, weil zu wenig gültige Unterschriften vorlagen

AfD reichte Stimmen auf den letzten Drücker ein

HAMELN. Die mutmaßlich gefälschten Stimmen der AfD haben deutschlandweit eine große Welle geschlagen. Nun ist herausgekommen, dass kurz vor Fristablauf nur zehn gültige Unterschriften vorlagen. Bis zur Deadline seien mehrfach Unterschriften nachgereicht worden.

veröffentlicht am 03.08.2016 um 17:48 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 08:41 Uhr

Marc Fisser

Autor

Marc Fisser Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt