weather-image
23°
×

Abwasser fließt über der Straße

veröffentlicht am 30.10.2012 um 11:51 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln. Die Stadt Hameln wird in den kommenden Wochen die Kanalisation im Bereich der Domeierstraße sanieren. Dazu muss das Abwasser umgeleitet werden, das dort eigentlich durch die Rohre fließt. Aus diesem Grund ragt bereits ein Rohr über die Straße „Zehnthof“. Dies soll das Abwasser aufnehmen.

Die Arbeiten werden nach Angaben aus dem Rathaus in der Woche vom 26. bis 30. November erledigt sein.
Bei den Arbeiten kommt der „Inliner“ zum Einsatz. Dabei wird ein mit Kunstharz getränkter, zusammengefalteter Glasfasergewebeschlauch in den Kanal eingelassen. Dann wird der Schlauch mit Wasser aufgepumpt, bis er sich an die alte Rohrwand schmiegt. Danach bewirkt Wärme, dass der Schlauch aushärtet. Fertig ist der neue Kanal.
Die Hamelner Kanalisation ist rund 466 Kilometer lang – und marode. Auf rund 152 Millionen Euro beziffert die Verwaltung das Investitionsvolumen für die Abwasserbeseitigung – inklusive Kläranlage – in den kommenden 30 Jahren; allein 108 Millionen werden nach dieser Vorausschau für die Sanierung der Kanalisation fällig. 15 Kanäle zwischen Springer Landstraße und Werkstraße stehen allein in diesem Jahr auf dem Plan.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige