weather-image
×

Abschied vom Anderthalbdecker

veröffentlicht am 31.03.2014 um 14:38 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (mafi/jch). Das war’s dann wohl mit dem Oldie-Bus. Der Anderhalbdecker, der seit 2008 bei der KVG restauriert wird, ist nach Hannover verkauft worden. Das Projekt könne in Hameln nicht fertig gestellt werden. Grund für den Verkauf seien die deutlich gestiegenen Kosten für die Restaurierung und die fehlenden Kapazitäten beim Personal. Zu besonderen Anlässen soll der Bus nach der Sanierung aber in Hameln zum Einsatz kommen, erklärt der neue Eigentümer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt