weather-image
15°
×

Abi-Umzug durch Hameln

veröffentlicht am 08.06.2011 um 18:50 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (bha). Sie erkennen sie an den farbigen Bändchen am Handgelenk und an der guten Laune: die Jungen und Mädchen, die beim Abi-Umzug durch Hameln ziehen und die das Abitur auch wirklich in der Tasche haben. Um 10 Uhr startet der Umzug am Donnerstag am Albert-Einstein-Gymnasium. Bis etwa 11.30 Uhr könnte es entsprechend zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Die Polizei sichert den Umzug, der vom AEG an der Knabenburg über die Süntelstraße zum Mertensplatz führt. Von dort aus geht es über die Erichstraße, zum Kastanienwall und Ostertorwall, wo die Schüler vom Viktoria-Luise-Gymnasium dazukommen, über die Münsterbrücke zu den Weserwiesen, wo auf einem abgezäunten Bereich weitergefeiert wird. Die Polizei rechnet nach Angaben des Einsatzleiters Boris Polzin mit 1000 Teilnehmern. Die Stadt Hameln hat den Abgängern in diesem Jahr strengere Auflagen erteilt. Die Bändchen für die Abiturienten sollen gewährleisten, dass keine jüngeren Schüler mitgehen und Schule schwänzen, zwei Straßenkehrfahrzeuge fahren heute mit, die Müll sofort beseitigen, außerdem musste das Organisationsteam Mitarbeiter eines gewerblichen Sicherheitsdienstes engagieren, die für Ordnung und Sicherheit sorgen sollen. Bislang hatten Schüler das immer selbst in die Hand genommen, doch die hatten laut Polizei die Lage im vergangenen Jahr nicht immer im Griff.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige