weather-image
23°

Abiumzug 2012: Geordnetes Chaos statt Gleichschritt

veröffentlicht am 05.07.2012 um 16:07 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Alles friedlich beim Abiumzug 2012

Hameln (nas/kin). „Ich bin stolz drauf, ich hab‘s geschafft und jetzt wird gefeiert!“, rief ein von oben bis unten mit Farbe beschmierter Abiturient. Der Abiumzug startete
auf den Weserwiesen, um den Wall durch die Hamelner Altstadt.

Am Ende des Umzuges wurde dann auf den Weserwiesen ausgiebig gefeiert. Ein DJ sorgte für gute Stimmung bei den Abiturienten des AEG, Schiller, Vikilu, der Handelslehranstalt, der Elisabeth-Selbert- und Eugen-Rentjes-Schule. Trotz der kurzzeitigen Behinderung des Verkehrs, blieben die meisten Autofahrer und Passanten geduldig und freuten sich über die ungewohnte Abwechslung. Zwar liefen die Abiturienten nicht in Dreierreihen wie von der Stadt vorgeschrieben, doch es verlief alles ohne Zwischenfälle. Wie schon in den letzten Jahren wurde an Farbe nicht gespart. „Mein Abitur ist im Moment ziemlich klebrig“, sagte ein Mitläufer des Umzugs. Damit nichts aus dem Ruder läuft, waren Polizei, ein Sicherheitsdienst und Ordnungskräfte der Abiturienten immer dabei. „Keiner macht Ärger. Alle feiern friedlich, ich freue mich für die“, berichtete ein Sicherheitsbeauftragter.

Abi-Umzug 2012

109 Bilder

Abi-Umzug 2012 Teil 2

100 Bilder
Quelle: Dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?