weather-image
17°

Stadt stockt Angebot auf – Lob aus der Politik für flexibles Handeln

Ab August 33 Kita-Plätze mehr

Hameln. Die Stadt stellt sich im Kita-Bereich besser auf. 33 Plätze mehr stehen ab August in Hameln zur Verfügung. Der Stadtrat stimmte einhellig für eine Ausweitung des Angebots. Aus der Politik gab es Lob für das „flexible und vorausschauende“ Handeln der Verwaltung. Die Aufstockung kostet die Stadt 67 500 Euro.

veröffentlicht am 20.04.2016 um 20:34 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

270_008_7861190_hm111_Dana_2104.jpg

Autor:

Andreas Timphaus
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Stadt Hameln weitet ihr Betreuungsangebot aus. Der Stadtrat sprach sich gestern Abend einstimmig für die Schaffung von 33 neuen Kita-Plätzen aus. Im Paul-Gerhardt-Kindergarten stehen bald zehn zusätzliche Plätze für Kinder von 3 bis 6 Jahren zur Verfügung. Zehn weitere Plätze werden bei den Süntelzwergen in Holtensen eingerichtet. Auch in Hastenbeck können künftig zehn Kinder mehr den Kindergarten besuchen. Im Kindergarten der Martin-Luther-Gemeinde an der Richard-Wagner-Straße stehen ab August zudem drei Plätze mehr für Kinder unter 3 Jahren zur Verfügung. Die Kita am Klüt wird nach dem Umzug ins Bildungshaus nur noch zwei statt bisher drei Gruppen anbieten.

Jennifer Weidner (Grüne) lobte stellvertretend für die Mehrheitsgruppe die Verwaltung, die „flexibel und vorausschauend“ auf den steigenden Bedarf reagiere. Auch Bettina Schulze (SPD) richtete einen Dank an Abteilungsleiter Andreas Breitkopf und sein Team aus der Abteilung „Kindertagesstätten, Schulen und Sport“.

Ab August stehen in Hameln für Kinder von 3 bis 6 Jahren nunmehr 324 Plätze in Krippengruppen zur Verfügung. Zudem gibt es 71 Plätze für unter 3-jährige Kinder. Die Kosten für die Ausweitung des Kita-Angebots schlagen mit 67 500 Euro zu Buche.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?