weather-image
19°

Punkt 17 Uhr auf dem Pferdemarkt: Bescherung per Flashmob

Überraschung zur vollen Stunde

Hameln. „Oh, nur noch fünf Minuten“, sagt Marlott Michalke vorfreudig. Sie und ihre Enkelin Klara Hahn sind heute spontan zum Flashmob-Wichteln zur großen Tanne auf dem Pferdemarkt gekommen. Die Idee: jeder bringt ein kleines oder großes Geschenk mit, legt es unter den leuchtenden Baum und um Punkt 17 Uhr nimmt man dafür ein anderes mit. Aufregend ist das, findet Klara. Ihre Oma hat eine Mond-Keksdose mit Keksen und Kinderspielzeug in buntes Weihnachtspapier gewickelt. Noch zwei Minuten.

veröffentlicht am 23.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:21 Uhr

270_008_7647031_hm113_Dana_2312.jpg

Autor:

Nina Reckemeyer
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Hallo! Schön, dass ihr alle da seid! Weil auch so viele Kinder gekommen sind, würde ich sagen, sie fangen an. Ich wünsche euch fröhliche Weihnachten.“ Die Stimme von Kai M. klingt durch die Tannenzweige. Der 38-jährige Bürokaufmann aus Hameln hat den Flashmob bei Facebook organisiert und ist ganz zufrieden mit der Anzahl der Geschenke. Rund fünfzig Wichtel wollten nicht mehr bis zum 24. Dezember warten und sind seinem Aufruf gefolgt. „Mir ging es darum, dass alles liebevoll eingepackt wird“, sagt Kai M. Er selbst hat zwei Geschenke mitgebracht, damit auch alles aufgeht, falls doch jemand mogelt. Aber Angst, dass etwas gemopst wird, hat er nicht wirklich. „Ich glaube immer an das Beste im Menschen.“ „Geile Aktion, richtig cool“, sagt Nina Große-Thebing. Sie und ihr Mann Denis sind extra aus Bodenwerder gekommen.

17 Uhr. Die Glocken läuten und das spontane Geschenkebuffet ist eröffnet. Die Kinder prüfen mit kritischem Blick, bevor die Entscheidung für das auserwählte Päckchen fällt. „Ich nehm jetzt das, was hier vorne liegt“, sagt Nina Große-Thebing. „Es hat einen Henkel.“ Kai M. gibt das Kommando: „Alle aufmachen!“ Denis Große-Thebing hat einen Piccolo-Sekt und Kinogutscheine ergattert. Die Idee ist aufgegangen: „Kommen, mitmachen, Spaß haben, vielleicht neue Leute kennenlernen und wieder gehen“ – Kai M. freut sich schon auf den Wichtel-Flashmob 2015. Dann ja vielleicht noch etwas größer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt