weather-image
13°

Überfall auf Taxifahrer

veröffentlicht am 22.12.2009 um 17:56 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Taxi-Raub

Hameln (tis). Ein Taxifahrer ist am späten Montagabend in der Straße „Kuckuck“ Opfer eines Raubüberfalls geworden. Dabei trug er eine Schnittverletzungen am Hals davon. Zwei unbekannte Täter hatten ihn im Taxi mit einem Messer bedroht und raubten Geldbörse, Personalpapiere und Kontokarte.
 Es war Montag gegen 23.30 Uhr, als der Taxifahrer am Bahnhof zwei jüngere Fahrgäste aufnahm. Als Fahrziel gaben sie „Kuckuck“ an. Kurz bevor das Taxi sein Ziel erreicht hatte und schon in den „Kuckuck“ eingebogen war, wurde der Fahrer plötzlich von einem der Männer mit einem Messer bedroht. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Einer war etwa 1,70 Meter groß und 18 bis 25 Jahre alt. Schedlitzki: „Auffällig bei ihm sollen die dunklen, längeren und im Gesicht hängenden Haare und eine Sonnenbrille sein.“ Sein Komplize war ebenfalls etwa 1,70 Meter groß und auch zwischen 18 und 25 Jahre alt. Beide Täter sprachen Deutsch, bemerkt der Polizeioberkommissar. Wer kann Angaben zur Tat im Bereich Kuckuck am Montag gegen 23.45 Uhr oder den beschriebenen Tätern machen? Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 05151/933-222.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt