weather-image
14°
×

Rund 800 Schüler informieren sich bei 40 Betrieben aus dem Weserbergland

Über die Ausbildungsmesse zum Beruf

HAMELN. Wie geht es weiter nach der Schule? Welcher Beruf passt zu mir? Was möchte ich in Zukunft machen? Mit diesen Fragen kamen rund 800 Schüler am Freitag zur Ausbildungsmesse. 40 Betriebe aus dem Weserbergland waren in der Rattenfängerhalle, um Schüler ab der achten Klasse von elf verschiedenen Schulen über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. „Das Ziel der Ausbildungsmesse ist, lokale Unternehmen und Schüler in Kontakt zu bringen“, sagt Mitorganisatorin Bianca Cardoso.

veröffentlicht am 12.09.2020 um 09:00 Uhr

Maximilian Wehner

Autor

Volontär zur Autorenseite

So ging es auch Haitham Al Molhem. Er habe über die Ausbildungsmesse vor zwei Jahren seine Ausbildung zum Mechatroniker bei Volvo gefunden. Fünf Jahre lebt der gebürtige Syrer bereits in Deutschland und hat hier seinen Realschulabschluss gemacht. „Durch die Ausbildungsmesse wurde mein Interesse geweckt“, erzählt er. Bei seinem Beruf sei das Zusammenwirken von Elektronik und Technik am spannendsten. Wie es nach der Ausbildung weitergehe, könne er noch nicht sagen. „Erstmal mache ich die Ausbildung fertig.“

Auch bei Möbel Heinrich habe man über die Messe schon einen Auszubildenden finden können, sagt Personalleiter Martin Sondermann. In diesem Jahr habe man schon den ein oder anderen potenziellen Bewerber kennengelernt. Allerdings seien noch „keine Bewerbungen eingesammelt“ worden. Allerdings wurden Informationen und Visitenkarten wurden verteilt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt