weather-image
16°

Auf ehemaligem Britengelände sollen Wohnungen und Flächen für Gewerbe entstehen

Über 7,8 Millionen Euro für den Baileypark

HAMELN. Aus Grau mach Grün – die Pläne für die Zukunft des Baileyparks in der Nordstadt werden konkreter. Dass dort Sozialwohnungen und Doppelhaushälften entstehen sollen, hatte die Stadt bereits im Januar angekündigt. Jetzt werden voraussichtliche Kosten für die Umwandlung des sieben Hektar großen ehemaligen Militärgeländes vorgelegt: 7,85 Millionen Euro sollen zunächst investiert werden, um den Bereich „in das Stadtgefüge zu integrieren“, wie es heißt.

veröffentlicht am 13.06.2016 um 13:20 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:46 Uhr

270_0900_1724_hm102_Bailey_Park_wfx_1406.jpg
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt