weather-image
16°
×

Ölspuren und Brände beschäftigen Feuerwehr

veröffentlicht am 16.05.2010 um 16:29 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (tis). Einige Brände, Feuermeldungen und Ölspuren sorgten während des Wochenendes  für reichlich Arbeit bei der Feuerwehr Hameln. Die Brände konnten jedoch gelöscht werden, bevor es zu größeren Schäden kam.  

Schon am Freitagabend rief eine lange Ölspur die Feuerwehr auf den Plan. Im Bereich Springer Landstraße und Basbergstraße hatte ein Maishäcksler während seiner Fahrt auf der B 217 von Hasperde in Richtung Hameln Diesel verloren.  Erst auf der Basbergstraße hatte ein Autofahrer das landwirtschaftliche Fahrzeug stoppen und den Fahrer auf den Schaden hinweisen können. 

 Am frühen Samstagmorgen gab es dann eine Feuermeldung vom Pferdemarkt. Vor einem Café brannten mehrere Standkörbe.  Der Einsatz war kaum beendet, da brannte am Kuckuck vor einem Mehrfamilienhaus ein Müllcontainer. Die ermittelnden Polizeibeamten schließen in beiden Fällen Brandstiftung nicht aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige