weather-image
23°

Öl auf Straße – Pkw prallt gegen Bäume

Tündern (ube). Die Ermittler des für Verkehrsstraftaten zuständigen 7. Fachkommissariates suchen nach dem Verursacher einer 65 Meter langen Ölspur. Ein BMW war bei Tündern auf der glitschigen Fahrbahn ins Schleudern geraten und gegen mehrere Bäume geprallt. Der Autofahrer wurde bei dem Aufprall verletzt; er klagt nach Angaben der Polizei über Rückenbeschwerden.

veröffentlicht am 22.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 21:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Unfall ereignete sich am späten Montagabend um 23.50 Uhr. Mit seinem Wagen war der Hamelner auf der L 424 in der Nähe des tündernschen Bahnhofes in Richtung Emmerthal unterwegs. Er hatte gerade die Eisenbahnunterführung passiert, als sein Fahrzeug plötzlich in einer Linkskurve ins Schleudern geriet und nach rechts von der Straße rutschte.

Wer weiß, wer das Öl verloren hat, wird gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 05151/933-222 in Verbindung zu setzen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare