weather-image
×

Öffentliche Diskussionsveranstaltung gegen die Weserversalzung

veröffentlicht am 16.11.2012 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (git). Mit etwa 20 Unterschriften wurde am Mittwochabend in Hameln eine Resolution für das Stoppen der Weserversalzung verabschiedet. Inhaltliche Punkte der schriftlichen Aufforderung waren die Fürsprache für eine „Nordseepipeline“ und die Aufforderung an die Landesregierung, die dazu noch ausstehende Entscheidung nicht weiter zu blockieren.

Die Unterzeichner fordern als weiteres langfristiges Ziel, Werra und Weser schrittweise bis zum Jahr 2020 zu naturnahen Gewässern zu entwickeln. Dazu seien die notwendigen Vorgaben der Europäischen Wasser-Rahmenrichtlinie einzuhalten. 

Die ganze Geschichte lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige