weather-image

Gefahr für Radfahrer und Fußgänger?

Ärger wegen Parken in zweiter Reihe

HAMELN. Aufheulende Motoren, Verstöße gegen das Tempolimit, regelwidriges Parken. Lauter Probleme, die so sicher nicht nur, aber so geballt besonders am Kopmanshof auftreten. Ein Anlieger ergänzt die Liste nun um ein weiteres nicht unerhebliches Verkehrsproblem – und fühlt sich vom Rathaus ignoriert.

veröffentlicht am 01.11.2019 um 20:11 Uhr

Diese Aufnahme von Joerg Meyer-Ricks zeigt die Problematik hinter der Postfiliale am Kopmanshof: Wenn dort in zweiter Reihe geparkt wird, weichen nachfolgende Autos auf den Radweg aus, wodurch Radfahrer gezwungen werden, auf den Bürgersteig auszuweic
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt