weather-image

„Crazy“ vor ungewisser Zukunft: Lärm-Probleme auch in anderen Hamelner Musikkneipen?

Ärger um Kneipenlärm

HAMELN. Thorsten Kobert ist enttäuscht. Der Betreiber vom „Crazy“ will im Sommer mit seiner Musikkneipe umziehen, weil die Stadt nach mehreren Beschwerden ein Schallschutzgutachten verlangt. Das ist Kobert aber zu teuer. Und eine alternative Location findet der 49-Jährige in Hameln nicht.

veröffentlicht am 03.02.2019 um 16:21 Uhr

Thorsten Kobert im „Crazy“: Der Betreiber will die Kreuzstraße mit seiner Musikkneipe verlassen. Eine alternative Location hat er in Hameln bislang aber nicht gefunden. Foto: Dana
Muschik, Moritz

Autor

Moritz Muschik Autor zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt