weather-image
21°
×

Ärger um den Mittelaltermarkt

veröffentlicht am 29.10.2012 um 15:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (kar). Helmut Steinbock ist sauer: Gestern Morgen teilte ihm Hamelns Stadtmanager Dennis Andres per Mail mit, „dass es für 2013 nicht zu einer Zusammenarbeit in Sachen Mystica Hamelon kommt“.

Besonders bitter für Steinbock, fühlt er sich doch als „Vater“ dieser Mittelalter-Veranstaltung: „Gemeinsam mit Hamelns damaligen Stadtmanager Stefan Schlichte habe ich das Konzept für Mystica Hamelon entwickelt.“ Das war im Rattenfängerjubiläumsjahr 2009. Und bis auf 2011, als wegen der Fußgängerzonensanierung der Mittelalter-Markt im Herzen der Altstadt ausfallen musste, richtete Steinbock das Spektakel auch in den Folgejahren aus. Jetzt fühlt er sich ausgebootet.

Mehr zu den Gründen für den Knatsch lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige