weather-image
21°
×

Ärger an der Krippe - Eltern wütend auf Stadt Hameln und Awo

veröffentlicht am 29.08.2011 um 20:37 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Klein Berkel (bha). Wenn Schimmel im Spiel ist und es um die Gesundheit der eigenen Kinder geht, können Eltern fuchsig werden – vor allem, wenn sie den Eindruck haben, dass Stadt und Kita-Träger Informationen zurückhalten.Gestern Abend machten sich etwa 22 Elternteile Luft, weil ihre Kinder derzeit ein unbequemes Leben haben und schlimmstenfalls in ihrer Gesundheit gefährdet sind.

Bei einem Treffen wurde deutlich, dass an der Kita und Krippe in Klein Berkel etwas schief gelaufen sein muss – was, das wollen die Eltern von den Verantwortlichen wissen. Montagabend trafen sie sich mit Ortsbürgermeisterin Ingrid Merten und erzählten ihr, wie unglücklich und wütend sie über die derzeitige Situation sind. Mehr darüber in der Dienstagsausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige