weather-image
15°
Mitglieder vergeben Zuschüsse

800 Euro aus dem „Ortsratsmittel“-Topf

BISPERODE. Insgesamt 800 der bis dahin noch verbliebenen knapp 1200 Euro aus dem 2017er Topf „Ortsratsmittel“ haben die Mitglieder des Ortsrats Bisperode während ihrer jüngsten Sitzung als Zuschüsse vergeben.

veröffentlicht am 14.06.2017 um 19:14 Uhr

Spielplatz, Schützenverein und Feuerwehr - dorthin sollen die Gelder fließen. Symbolbild: Pixabay
Avatar2

Autor

Burkhard Reimer Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit 250 Euro soll auf Antrag des Förderkreises der Kindergarten Peter und Paul für den Neubau eines altersgerechten Spielplatzes im Bereich der Krippe unterstützt werden. Die Gesamtkosten für dieses Projekt werden sich allerdings laut Angebot auf knapp 5400 Euro belaufen.

Weitere 250 Euro soll der Schützenverein Bisperode erhalten. Er muss einer Aufforderung des Landkreises Hameln-Pyrmont Folge leisten und aus Sicherheitsgründen in den vereinseigenen Luftgewehrstand eine neue Fluchttür einbauen lassen. Die Kosten dafür werden sich auf rund 2200 Euro belaufen.

Die Jugendfeuerwehr Bisperode, mit 29 Mitgliedern mittlerweile eine der größten im gesamten Landkreis, möchte einen Kriechtunnel als Wettbewerbsgerät anschaffen. Die Kosten in Höhe von 600 Euro sollen mit 150 Euro aus Ortsratsmitteln bezuschusst werden.

Und einen Zuschuss in Höhe von 150 Euro hat der Ortsrat schließlich der Freiwilligen Feuerwehr Bessingen zugestanden, die insgesamt rund 850 Euro aufwenden muss, um Fleecejacken für die Einsatzabteilung anschaffen zu können.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt